Skip to main content

Wenn das Leben einen Sinn hat

Author(s):
Original version:
Vorwort von Dr. Paul Tournier

Schon in ihrer frühesten Kindheit lernt Frida Nef, die Tochter eines armen Webers, Not und Existenzkampf kennen. Die Neunjährige, vom Arzt aufgegeben, klammert sich ans Leben und fragt nach dem Warum. Mit vierzehn beginnt sie als Dienstmädchen zu arbeiten: die Herablassung, mit der man ihr begegnet, erbittert sie zutiefst. Hartnäckig setzt sie ihre Suche nach dem Sinn des Lebens fort. Ihre Fragen haben allgemeinen Wert: Hat man als Opfer sozialer Ungerechtigkeit nicht das Recht, sich aufzulehnen? Das Recht, einen Vater zu hassen, dessen Trunksucht einem die Kindheit verdarb? Müssen ausgerechnet jene, die gelitten haben, noch mehr Opfer bringen, damit die Welt sich ändert? Frida Nef gibt keine theoretischen Antworten, sondern lässt den Leser an einem Abenteuer teilhaben, das sie weit über ihre kühnsten Erwartungen hinausführte.

Man kann das Buch bei cauxbooks@caux.ch bestellen.

Author(s)
Language

German

Original version
Publication
1979
Pages
136
Type
Publisher
Caux Verlag
ISBN
3 85601 019 X
Does life make sense, book cover
Publication
Book
wenn das Leben einen Sinn hat, book cover
Publication
Book
Does life make sense? Book cover
Publication
Book